real1

bwin Bonus - play4real

Exklusiv über Play4Real 100% bwin Bonus bis € 50         Bonus sichern!

Die Premier League
Wetten auf die Königsliga

Wer ein Fan von Profifußball ist, für den ist die Premier League kein unbekannter Begriff. Es handelt sich hierbei um die Königsklasse des Fußballs in Großbritannien. Zurzeit kämpfen insgesamt 20 Mannschaften um den Platz des Siegers. Wer diesen weltweit bekannten Wettkampf verfolgt, wird merken, wie spannend der Verlauf der Premier League sein kann.

Die Premiership wurde Anfang der Neunziger Jahre gegründet und ist seitdem einer der begehrtesten Wettkämpfe Europas. Bisher gab es nur einige wenige Fußball Vereine, die die Premier League gewannen. Der Club mit den meisten Siegen in der Premier League, ist Manchester United mit insgesamt elf Meistertiteln. Zudem konnten auch der FC Arsenal, FC Chelsea und die Blackburn Rovers den Wettkampf für sich entscheiden. Als Sieger der Premier League Saison 2009/2010 konnte der Verein FC Chelsea das Spielfeld verlassen.

Der Wettbewerb in der Premier League ist immer gleich aufgebaut und funktioniert, wie in vielen anderen Fußballwettbewerben auch, mittels eines Punktesystems. Die teilnehmenden 20 Mannschaften müssen sich jeweils in einem Heim- und in einem Auswärtsspiel für die nächste Runde qualifizieren. Eine Premier League Saison bietet den interessierten Zuschauen somit insgesamt 380 Partien. Jeder Verein muss sich in 38 Pflichtspielen qualifizieren, um am Ende um den begehrten Sieg in der Premier League spielen zu dürfen. Das Punktesystem ist einfach. Für ein gewonnenes Spiel erhält der Verein drei Punkte. Der Verlierer erhält keine Punkte. Somit ändert sich die Platzierung der teilnehmenden Vereine mit jedem Spiel aufs Neue. Auch die Tordifferenz ist in diesem Bewerb sehr wichtig. Diese ist bei einer gleichen Punkteanzahl mehrerer Vereine, für die Platzierung in der Tabelle ausschlaggebend. Nachdem alle 380 Spiele ausgetragen wurden, gewinnt der Verein, der am Schluss die meisten Punkte hat und als erstes in der Tabelle gereiht ist. Die Tordifferenz kann daher mitunter bis zum Schluss ausschlaggebend für den Platz auf dem Siegertreppchen sein.

Der spannende Verlauf der Premier League ist natürlich ein Anlass für Wetten auf die englische Liga. Wenn es dabei auch noch um Geld geht, sorgt das Wetten auf die englische Liga natürlich für noch mehr Nervenkitzel. Um sich an der Premiership 2010/2011 mit einer Wette zu beteiligen, hat man mehrere Möglichkeiten. Zum einen kann man sich an ein Wettbüro wenden. Besonders bequem ist aber auch, Wetten auf die englische Liga über die zahlreichen Online-Wettplattformen abzugeben. Je nachdem, für welche Variante und welchen Wettanbieter man sich entscheidet, kann man zwischen unterschiedlichen Wetten wählen. Die bekanntesten Wettmöglichkeiten sind die Einzelwette, die Kombinationswette, die Systemwette und die Live-Wette. Bei der Einzelwette, wird lediglich auf den Ausgang eines Spiels gewettet. Bei der Kombinationswette, wird auf unterschiedliche Spiele gewettet. Hierbei sind die Gewinnaussichten meist höher, allerdings müssen für einen Gewinn auch alle abgegeben Tipps eintreffen. Bei der Systemwette handelt es sich um eine Wette, die mehrere Kombinationswetten beinhaltet. Diese werden auf einem sogenannten Wettschein vereint. Wieviel Gewinn am Ende herauskommt, hängt davon ab, wie viele der abgegebenen Kombinationswetten auch richtig waren. Wenn man Live Wetten auf die englische Liga abgeben möchte, erhält man einen ganz besonderen Nervenkitzel, denn diese Wetten können, wie der Name schon sagt, live und während eines Spiels abgegeben werden. Gewettet wird hier nicht nur auf den Spielausgang, sondern auch auf den Ausgang nach der ersten Halbzeit, die Torchancen, die möglichen Torjäger und auf vieles mehr.

Eine Auswahl an weiteren Seiten zum Thema Premier League Wetten:

Premier League Wetten auf wettbonus-online.com Premier League

Share