real1

bwin Bonus - play4real

Exklusiv über Play4Real 100% bwin Bonus bis € 50         Bonus sichern!

Die italienische Serie A
Überblick und Wetten



Die italienische Seria A Wetten - Informationen und aktuelle Wettquoten

Die Seria A ist die höchste Spielklasse im italienischen Fußball. Häufig wird diese 1. Klasse auch als „Lega Nazionale Professionisti Serie A TIM“ oder als „Lega Calcio“ bezeichnet. Neben der bekannten Premier League in Großbritannien und der Primera División in Spanien, gehört die Liga A zu den bedeutendsten und wichtigsten Fußball Ligen Europas. Organisiert und veranstaltet wird die Liga A von der italienischen nationalen Profiliga, der Lega Nazionale Professionisti. Zudem ist natürlich auch der italienische Fußballverband, die F.I.G.C. (Federazione italiana giuoco calcio) an der Austragung dieses Wettkampfs beteiligt. Die Liga A hat die bisher weltweit erfolgreichsten Fußballspieler hervorgebracht. Ganze 18-mal konnten sich Fußballer aus der Liga A über den Titel als Fußballer des Jahres freuen. In der Liga A spielen insgesamt 20 Mannschaften um den Meistertitel. Der aktuelle Titelverteidiger ist der Fußballverein Inter Mailand. Am häufigsten hat Juventus Turin den Bewerb für sich entschieden. Ganze 27-mal konnte Juventus als Sieger das Spielfeld verlassen. Die erfolgreiche Liga A beruht, wie alle anderen 1. Klasse Ligen Europas, auf einem Punktsystem, das die Reihung in der Tabelle bestimmt. Jene drei Vereine, die am Ende der Saison auf den letzten drei Posten der Liga A Tabelle zu finden sind, steigen in die B Serie ab. Umgekehrt steigen jene drei Vereine aus der B Klasse in die Liga A auf, die die drei höchsten Platzierungen inne haben. Der Wettkampf um die Platzierung in der Tabelle beginnt jedes Jahr im September. Jede teilnehmende Mannschaft muss zweimal gegen jede andere teilnehmende Mannschaft spielen, einmal in einem Heimspiel und einmal in einem Rückspiel. Je nach Ausgang des Spiels, ob Heimsieg, Auswärtssieg oder Unentschieden, erhalten die Mannschaften eine bestimmte Punktanzahl. Wer am Ende der Saison die höchste Punkteanzahl verzeichnen kann und als erstes in der Tabelle gereiht ist, ist italienischer Fußballmeister. Außerdem haben sich die ersten drei Vereine der Liga A automatisch auch für die Teilnahme bei der Champions League qualifiziert.

Wer den Bewerb der italienischen Liga A verfolgt, weiß, wie spannend der Verlauf einer Saison sein kann. Umso interessanter ist es daher, Seria A Wetten auf die vielen unterschiedlichen Spiele abzuschließen. Angebote gibt es hier ausreichend und oft weiß man als Fußballfan gar nicht mehr, für welche Art der Wette man sich entscheiden soll. Die üblichste Variante ist die Einzelwette. Hierbei wird auf den Ausgang eines einzigen Spiels gewettet. Die Kombinationswette ist auch relativ beliebt, da die Wettbüros mit höheren Gewinnen locken. Unter der Kombiwette versteht man eine Kopplung mehrerer Einzelwetten. Gewonnen hat man dann, wenn alle Tipps der Kombinationswette richtig abgegeben wurden. Die Systemwette ist eine weitere Möglichkeit seine Tipps für kommende Spiele der Liga A abzugeben. Diese vereint mehrere Kombinationswetten auf einem Wettschein. Eine ganz besondere Art und Weise, Seria A Wetten – Italien abzugeben, sind die Live Wetten. Diese werden nur vereinzelt von Wettbüros oder Onlinewettbörsen angeboten und ermöglichen es, noch während des Spielverlaufs Seria A Wetten auf den Spielausgang, die Zwischenzeit, die Torjäger und ähnliches abzugeben!
Serie A

Share

italienische Serie A